Wien

Wien

Herzliche Einladung …

… zu einem Abend mit persönlichem Austausch, gutem Essen und einem Vortrag zum Thema …

„Das Unmögliche geschah“

Sprecher: Christian Prameshuber

Datum und Uhrzeit: Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18:30 Uhr

Ort: Restaurant Lubella, 1010 Wien, Führichgasse 1

Im Alter von 25 Jahren erkrankte Herr Prameshuber an Lymphdrüsenkrebs. Nachdem im Zuge der Chemotherapie immer stärkere Medikamente eingesetzt wurden, brach er die Behandlungen ab und machte sein Testament, da ihm die Ärzte nur mehr wenige Monate gaben. Doch dann wurde Herr Prameshuber durch Gebet auf übernatürliche Weise vollkommen geheilt.
Als Folge der Chemotherapie war er laut den Ärzten unfruchtbar. Bei seiner Frau wurde ein Chromosomenfehler (ein genetischer Defekt) festgestellt, wonach sie aus medizinischer Sicht keine Kinder bekommen konnte. Doch durch das Eingreifen Gottes wurden die beiden glückliche Eltern von Zwillingen.
Vor einigen Jahren überlebte Herr Prameshuber einen Zusammenstoß mit einem Personenzug mit nur leichten Verletzungen, obwohl am Auto ein Totalschaden entstand.
So spürt Herr Prameshuber trotz mancher Schwierigkeiten, dass sein Leben auf wunderbare Weise geführt wird. Er wird uns verraten, was dahinter steckt …

Nähere Informationen bei:

Walter Pistulka                     buero@pistulka.at                      0664-162 81 57

Georg Huber                         huber@precept-ministries.de   0676-665-7233

Bernadette Makwaya          bernadette.makwaya@chello.at 0650-2110055

Lageplan:

 Weitere Termine (immer am Donnerstag um 18:30):

9. Jänner 2020 (Sprecher: Andreas Onea)

13. Februar 2020 (Sprecher: Thomas Mair; Thema: Vom Rebellen zum Unternehmer)

12. März 2020

2. April 2020

7. Mai 2020

4. Juni 2020

2. Juli 2020

 

„Ich war 5 Stunden tot!“

Gepostet von am 16:35 in Allgemein | Keine Kommentare

„Ich war 5 Stunden tot!“

Am 7.11.2019 fand in Windischgarsten ein  Vortrag mit Andreas Berglesov, einem deutsch-russischen Pastor, statt. Er wurde bei einem Autounfall in der Taiga so schwer verletzt, dass er nach dem Transport ins Krankenhaus starb. Nachdem sein Herz zu schlagen aufhörte, schob man ihn in die Leichenhalle. Nach 5 Stunden  kam er vom Jenseits zurück. Herr Berglesov versicherte glaubwürdig, dass das Leben mit dem Tod nicht endet. Was er erlebte, können Sie in dem sehr bewegenden Lebensbericht hier hören…

 

ESOTERIKSEMINAR 14.9.2019

Gepostet von am 15:57 in Allgemein, Veranstaltungen | Keine Kommentare

ESOTERIKSEMINAR 14.9.2019

Die Esoterikszene boomt. Viele Menschen kommen damit in Berührung. Was hat es mit diesen Praktiken auf sich? Sind sie gefährlich? Inwieweit droht hier Gefahr?

Die Antwort auf viele Fragen gab es im Esoterikseminar am Samstag, 14.9.2019 im Bahngasthof Fellner, Vöcklamarkt. Gastsprecher war Pater Clemens Pilar aus Wien. Sie können sich den Vortrag runterladen und anhören: