Rohrbach

Rohrbach

Wir freuen uns, Sie bei unserem nächsten Themenabend als unsere Gäste begrüßen zu dürfen!

Wann: Freitag, 10. Jänner 2020, 19:00

Wo: Gasthof Franz Falk, Bahnhofstraße 2, 8234 Rohrbach an der Lafnitz

Sprecher: Josef Krusch

Thema: „Wenn Blinde sehend werden“

Herr Krusch wurde 1964 in Ried im Traunkreis auf einem Bauernhof in eine Familie mit 6 Kindern hineingeboren. Er ist seit vielen Jahren glücklich verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Auf Wunsch seiner Eltern sollte er später deren Hof übernehmen und weiterführen.
Im Alter von 15 Jahren bekam er Allergien und konnte in der Folge nicht mehr in der Landwirtschaft weiterarbeiten. Trotz gesundheitlicher Probleme lernte er den Grundsatz des eisernen Arbeitens. Sein Lebensstil entwickelte sich immer mehr in Richtung eines „Workaholikers“. Dadurch kam Josef Krusch zusehends an die Grenzen des Machbaren heran.
Durch Zufall hatte er mit 44 Jahren ein Erlebnis, das sein Leben schlagartig veränderte: Er fand von einem Getriebensein zu innerer Ruhe und Frieden.
Josef Krusch wird in seinem Vortrag berichten, welche Veränderung er erfuhr und wie er sein Leben nunmehr gestaltet.

Einladung im Format PDF zum Herunterladen

Erstbesucher sind zum Essen eingeladen!

Nähere Informationen bei:

  • Stefan Pichlbauer  0676-9481022
  • Walter Pistulka   0664-1628157
  • Barbara und Erich Jahn 0699-19531091
  • Rudi Horaczek 0644-3444413
  • Hannelore Sündermann 03357-42790
  • Hans und Heidi Glatz 0650-4150842
  • Barbara Hummer 0699-17771676

Weitere Termine (jeweils Freitag um 19:00 Uhr):

14. Februar 2020 (Sprecherin: Olga Soltys, „Aus der Finsternis zum Licht“)

13. März 2020 (Sprecher: Hans Gnann, „Wie von Flügeln getragen“)

10. April 2020 (Sprecher: Ludwig Oberhuemer, „Erleuchtete Augen des Herzens“)

8. Mai 2020 (Sprecher: Erich Jahn, „Vom Rebell zum Diener“)

5. Juni 2020 (wird rechtzeitig angekündigt werden)

10. Juli 2020 (vorausssichtliche Sprecherin: Edith Farley, „Eine unkonventionelle katholische Religionslehrerin erzählt“)

 

TERMINE 2020

Gepostet von am 13:52 in Allgemein | Keine Kommentare

TERMINE 2020

01.02.2020                       Vorstandstreffen Ansfelden

20.03. – 22.03.2020       Grundseminar, Hotel Lavendel, Windischgarsten

17.04. – 18.04.2020        Jahresversammlung mit Vorstandswahl, Hotel Jägerwirt, Lengau

Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl Sprecher im Chapter Graz

Gepostet von am 10:59 in Aigen, Allgemein, Bad Hall, Burgkirchen, Graz, Kirchdorf, Lengau, Lengdorf, Liezen, Linz, Pasching, Rohrbach, Schwanenstadt, Straßwalchen, Veranstaltungen, Voecklamarkt, Wien, Windischgarsten | Keine Kommentare

Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl Sprecher im Chapter Graz

Am Dienstag, 21.1.2020, sprach der Bürgermeister von Graz, Mag. Siegfried Nagl, im Hotel BOKAN vor einem interessierten Publikum zum Thema „Was trägt im Leben?“

In dem kurzweiligen, aber sehr tiefgehenden Vortrag schilderte der sympathische Kommunalpolitiker seinen Lebenslauf, die Probleme und Umstände, die er zu bewältigen hatte und die Kraft, die er aus dem Glauben erhält. Der Verfall der christlichen Werte in der heutigen Zeit sind seiner Ansicht nach ein Symptom für die weitgehende Orientierungslosigkeit der Menschen und eine Herausforderung für die Kirchen, den Menschen wieder Hoffnung, die man aus einem lebendigen Glauben schöpfen kann, zu geben.

Mit Verweis auf seine Kindheit machte er auch die Verantwortung, die Eltern für ihre Kinder in der Erziehung haben, deutlich. Seiner Meinung ist der christliche erlebte Glaube als Basis die einzige wirkliche Lösung für das friedvolle Zusammenleben der Menschen. Seine Erfahrungen aus der Führung einer Großstadt mit 300.000 Menschen aus mehr als 100 Ethnien zeigten dies ganz deutlich.

Im Anschluss daran bestand noch die Möglichkeit für persönliche Gespräche und ein gemütliches Zusammensein.

Die Meinung eines Besuchers: „Das war einzigartig!“ Dem können wir uns nur anschließen!

Die zahlreichen Besucher lauschten gespannt.

„Ich war 5 Stunden tot!“

Gepostet von am 16:35 in Allgemein | Keine Kommentare

„Ich war 5 Stunden tot!“

Am 7.11.2019 fand in Windischgarsten ein  Vortrag mit Andreas Berglesov, einem deutsch-russischen Pastor, statt. Er wurde bei einem Autounfall in der Taiga so schwer verletzt, dass er nach dem Transport ins Krankenhaus starb. Nachdem sein Herz zu schlagen aufhörte, schob man ihn in die Leichenhalle. Nach 5 Stunden  kam er vom Jenseits zurück. Herr Berglesov versicherte glaubwürdig, dass das Leben mit dem Tod nicht endet. Was er erlebte, können Sie in dem sehr bewegenden Lebensbericht hier hören…