Gesprengte Ketten

Gesprengte Ketten

Zeit: Donnerstag, 09. November 2017 um 19:30 Uhr

Ort: Restaurant “Lindenwirt”, Peter Roseggerstrasse 125, 8052 Graz

José Martinez, entschied nach 7 Jahren in der Schweizer Drogenszene, selbst abhängig und am Nullpunkt angelangt, mit den Drogen ein Ende zu machen.

Mit nichts außer einem riesigen Schuldenberg verließ er seine Stadt und begann wieder einer geregelten Arbeit nachzugehen. 1991 heiratete er und bekam einen Sohn.

Als er glaubte, endlich frei zu sein, frei von Drogen und die Schulden fast abgezahlt, holte ihn die Vergangenheit wieder ein. Er wurde verhaftet, konnte jedoch während des Verhörs fliehen. Auf der Flucht durch mehrere Länder lernte er den lebendigen Gott kennen und erfuhr dadurch eine tiefergreifende Verwandlung. Durch Gottes Kraft zur inneren Ruhe gelangt, stellte er sich den Behörden.

Während der Verbüßung einer kurzen Haftstrafe erlebte er die wunderbare Gegenwart des Heiligen Geistes in Form vieler Gebetserhörungen in seiner rauen Umwelt. Ihm liegt heute die Gefängnisarbeit am Herzen und erlebt, wie Gott wieder Hoffnung schenkt, wo es menschlich gesehen keine Hoffnung gibt.

José Martinez ist Obmann-Stellv. von Hilsverein „Gesprengte Ketten“ Seit 1999 geht er in die Gefängnisse um den Insassen von der Liebe Gottes zu erzählen.

Wir laden Dich, Deine Geschäftspartner, Freunde, Familienangehörige und Bekannte herzlichst zu diesem persönlichen Lebensbericht im Rahmen eines gemeinsamen gemütlichen Abendessens ein.

Terminaviso Chapter Graz:
30.11.2017
Weihnachtspause

Wir freuen uns auf Dein Kommen
“Sein Zeichen über uns ist Liebe”

Download: Einladung